Wir kennen uns aus mit kleinen Heimtieren wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster & Co. Auch die „Kleinen“ sind bei uns willkommen. Kleine Heimtiere werden häufig als Haustiere für Kinder angeschafft. Die Ansprüche an Haltung und Fütterung variieren stark. Sind die „Kleinen“ einmal krank, beweisen sie eine hohe Leidensfähigkeit und tragen anders als Mensch, Hund oder Katze nur wenig davon nach außen.

Eine Erkrankung bei kleinen Heimtieren kann oftmals sehr aufwendig und langwierig sein. Dann ist Zeit und Geduld seitens der Tierhalter erforderlich. In unserer Tierarztpraxis haben wir täglich mit Heimtieren zu tun und kennen deren Bedürfnisse.