Katzen sind mit Hundepatienten nicht vergleichbar. Katzen benötigen einen vollkommen anderen Umgang als Hunde. Kaum eine Katze toleriert es, stark fixiert zu werden. Aus diesem Grund nehmen wir uns für unsere Katzenpatienten besonders viel Zeit.

Wir arbeiten mit Ruhe und Geduld, dadurch sinken Angst und Stress und Vertrauen zum behandelnden Tierarzt wird aufgebaut. Sofern Sie eine Katze haben, die sich bislang beim Besuch einer Tierarztpraxis schwierig verhalten hat, sprechen Sie uns gerne an.

Wir beraten Sie gerne im Vorfeld Ihres Besuchs in unserer Praxis.

Wir helfen Ihnen und sagen Ihnen, welche Maßnahmen Sie bereits zu Hause treffen können, um den Tierarztbesuch Ihrer Katze so angenehm wie möglich zu gestalten.